Reisebericht über das wunderschöne Griechenland – Kreta & Santorini –

Reisebericht über das wunderschöne Griechenland – Kreta & Santorini –


Eine wunderschöne Reise nach Kreta & Santorini – Griechenland

Heute möchte ich euch über meine Griechenland-Reise berichten.

Vom 07.06 – 14.06.18 ging es von Nürnberg aus auf die wunderschöne Insel Kreta.

Der Flug nach Griechenland begann bereits um 3:55 Uhr von Nürnberg aus.

Wir wurden vom Flughafen in Heraklion von unserer Reiseagentur zu einem Taxi begleitet und daraufhin in unser Hotel gefahren.

Das Hotel Agapi Beach Resort

Das Hotel “Agapi Beach Resort” ist eine sehr große Anlage mit einem Haupthaus, Bungalows, 3 Restaurants, Strandbar, Tennisplatz, Fitnessstudio, Spa-Bereich und 3 Pools.

Wir mussten ca. 2 Stunden auf unseren Bungalow warten, da wir schon sehr früh im Hotel angekommen sind. Der Flughafen ist nur ca. 20 Minuten entfernt. (Was am Strand nicht störend war)

In der freien Zeit haben wir erst einmal ausgiebig gefrühstückt und uns die Anlage angesehen. Ich war total überwältigt, denn es gab dort frisch gemachte Crêpes. Die musste ich natürlich auch probieren und habe mir dann jeden Morgen einen Crêpe geholt. 😀

Der Resort ist wunderschön gepflegt, mit sehr vielen Grünflächen, Blumen und Palmen. Mir hat es dort von anhieb gefallen und auch das Personal hat uns super nett begrüßt und willkommen geheißen.

Unser Bungalow bestand aus einem schönem Raum mit super bequemen Bett, Kleiderschrank, Kühlschrank, Sofa, Schminktisch, Balkon und ein geniales Bad, komplett aus Marmor.

 

Das Essen – hervorragende kulinarische Küche

Wir haben All Inclusive gebucht und hatten jeden Tag eine große Buffet Auswahl.

Dort gab es auch Themenabende und jeden Abend traditionelle Gerichte aus Kreta. Vor allem hat mir der griechische Abend gefallen. Zudem gab es reichlich an Salaten und Nachspeißen.

An einem Tag haben wir uns einen Tisch im hauseigenen italienischen Restaurant reservieren lassen. Dort gab es a la carte Speißen.  Ich habe mir Rissoto und eine kleine Pizza bestellt. Das Essen war wirklich sehr lecker.

Die Strandbar besuchten wir auch so gut wie jeden Tag. Dort gab es auch ein Buffet mit Salaten, sowie Hauptgerichten. Das Highlight war jedoch das BBQ Grillen. Es gab unter anderem Souvlaki Spieße und reichlich verschiedene Beilagen.

 

Der Strand Ammoudara Beach Kreta

Unser Hotel hat einen Privatstrand mit eigenen Liegen, die kostenlos zur Verfügung stehen.

Mir hat dieser Strand sehr gut gefallen und er wurde uns auch als einer der schönsten auf Kreta empfohlen. Der Strand ging flach ins Meer ab. Im Meer befanden sich ein wenig kleine Steinchen. Ich fand dieses jedoch nicht störend, man hätte sich auch extra Schuhe kaufen können. Das Meer war angenehm kühl und man konnte sich von der Hitze gut abkühlen. Dort gab es auch allerlei Sportaktivitäten wie Jetski fahren uvm.

 

Ein Ausflug nach Heraklion

Der Ausflug nach Heraklion begann direkt nach dem Frühstück. Wir gingen zur Bushaltestelle gleich gegenüber des Hotels und fuhren mit dem Bus ca. 20 Minuten zum Markt in Heraklion. Das Ticket hatte Hin und Zurück 3,50€ gekostet. Der Markt war gefüllt mit Einheimischen und es gab dort alle möglichen Sorten von Obst und Gemüse, Honig, Olivenöl, Gewürze, Fisch und auch Kleidung zu kaufen.

 

 

Danach ging es zu Fuß direkt weiter in die Innenstadt um etwas zu Shoppen. 🙂

Es war sehr heiß und wir suchten uns nach unserer gelungen Shopping-Tour bei Bershka uvm. eine kleine Bar. Dort bestellte ich mir einen Frappe. Super lecker. Außerdem bekamen wir kostenlos Chips und Wasser dazu.

Danach ging es wieder zurück ins Hotel und noch ein wenig an den Strand um die Sonne zu genießen.

 

 

Die wunderschöne Insel Santorini

Santorini war das absolute Highlight. Wir buchten einen Tagesausflug mit Guide. Wir wurden früh am Morgen von dem Kleinbus abgeholt. Am Hafen von Heraklion angekommen bekamen wir unsere Tickets für die Fähre / Boat. Mit der Fähre / Highspeed Boat fuhren wir ca. 2 Stunden nach Santorini.

Dort angekommen ging es mit der Reisebegleitung zum Bus. Das 1. Ziel war Oía, die schöne Stadt mit den weißen Häusern und blauen Dächern. Dort waren natürlich auch einige Touristen. Das fand ich sehr störend, aber es ist auch ein toller Ort den sehr viele sehen wollen und deshalb auch sehr begehrt.

Die Gässchen waren klein und eng, es gab sehr viele Souvenir Läden und Geschäfte zum ausgiebigen Shoppen. Mir hat es dort sehr gut gefallen. Wir konnten traditionelle Nüsse probieren, die sich jeder dort kaufen sollte!! Wirklich sehr lecker. Die gibt es aber nicht nur in Santorini. 😀

 

 

Das 2. Ziel war die Hauptstadt Fira. Dort war es auch schön und nicht so überlaufen. Hier haben wir einige Souvenirs gekauft und Eis gegessen. Danach ging es als letztes Ziel zum Strand und in eine Taverne. Diese lag direkt am Strand und wir bestellten traditionell für Santorini überbackene Tomaten.

Müsst ihr dort unbedingt probieren! Super gut.

Nachdem wir noch kurz am Strand waren ging es wieder mit dem Bus zurück zur Fähre. Der Strand in Santorini hat mir nicht so gut gefallen. Finde es dort zum baden nicht einladend. Ich möchte im Urlaub überwiegend am Strand und Meer sein, deshalb war es für mich eine super Wahl eine Woche am Ammoudara Beach in Kreta zu verbringen.

Strand Santorini

Abends um 20:30 kamen wir wieder im Hotel an und gingen daraufhin gleich zum Abendessen.

Diesen Ausflug kann ich jedem empfehlen, Santorini ist leicht an einem Tag machbar und ein Tag reicht auch finde ich völlig aus. Die Beste und günstigste Alternative zu allen teuren Hotels auf Santorini. Ich war super zufrieden mit der Reiseleitung, er hat uns wirklich sehr viele Informationen und Tipps über Santorini gegeben.

 

 

Meine Tipps für eine gelungene Reise:

  • Ausflüge sind im Hotel teuer, lieber in der Umgebung oder vorab von Zuhause aus buchen
  • durch die Baustellen in Heraklion fahren die Busse an unterschiedlich verlegten Bushaltestellen ab, etwas mehr Zeit mit einplanen
  • der Flughafen in Heraklion ist klein, jedoch muss man auf Taschendiebe acht geben
  • viel Sonnencreme einpacken 😀 ich hatte öfter Sonnenbrand
  • Gewürze, Honig und Olivenöl kann man gut und günstig am Markt in Heraklion kaufen
  • Bustickets können im Minimarkt / Kiosk vor der Fahrt gekauft werden

 

Noch mehr Tipps gefällig?

Tipps für Madrid: Madrid – 8 großartige Reisetipps

Tipps für Prag: Prag – die goldene Stadt

Tipps für Hamburg: Hamburg – Die Hafenstadt

 

*Werbung, da Kooperation mit dem Hotel Agapi Beach Resort

Schlagwörter: , , , ,
Melissa

Hallo meine Lieben, hier auf meinem Blog findet ihr alles rund um Travel, Fashion & Lifestyle. Ich freue mich auf eure Meinungen. Viele Grüße Melissa

Das könnte dir auch noch gefallen

26 Kommentare

  • Andrea
    19. Juli 2018 at 10:00

    Oh ist das so schön! Meine Schwester war schon in Kreta und Santorini, ich will das unbedingt auch noch bald nachholen.

    • Melissa
      Melissa
      25. Juli 2018 at 11:22

      Ja das musst du unbedingt 🙂

  • Muriel
    13. Juli 2018 at 00:45

    Oh, mein Herz ♥ hüpft, ich habe 8 Jahre auf Kreta gelebt insgesamt. Ich kenne alles was du schreibst!
    Santorini ist für mich wie eine Fabelgeschichte – so unwahr.
    Auf Santorini hast du wunderschöne Photos gemacht – traumhafte Kulissen machen es einfach.
    Übrigens, auf Santorini gibt es noch einen schwarzen und roten Strand. Sehr sehenswert!

    • Melissa
      Melissa
      25. Juli 2018 at 11:23

      Oh das klingt super. Danke dir für deinen lieben Kommentar 🙂

  • Saskia Katharina Most
    12. Juli 2018 at 13:37

    So schön! Danke für die tollen Eindrücke und Bilder! Sicher hast du dich dort gut erholt.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

    • Melissa
      Melissa
      25. Juli 2018 at 11:24

      Danke dir liebe Saskia. 🙂

  • Katja von Schminktussis Welt
    7. Juli 2018 at 19:58

    Das sind ein paar tolle Eindrücke. Da hattest du sicher einen tollen Urlaub.

  • Lisa
    5. Juli 2018 at 18:43

    Santorini ist wirklich ein Traum! Ich war dort noch nie, aber jetzt bekomme ich richtig Lust darauf. Tolle Bilder hast du da gemacht, die inspirieren mich richtig, Danke dafür.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeaty.de

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:39

      Freut mich 😊😍

  • Andrea
    5. Juli 2018 at 13:31

    Das sieht ja alles traumhaft schön aus! Leider war ich bisher noch nie in Griechenland.

  • Jana
    4. Juli 2018 at 23:20

    Griechenland steht auch noch ganz oben auf meiner “Muss ich irgendwann mal selbst sehen”-Liste! So schöne Bilder, besonders von Santorini 🙂 Vielen Dank für die Impressionen!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:39

      Danke liebe Jana.😊

  • Denise
    4. Juli 2018 at 11:14

    So schön 🙂 Letztes Jahr war ich auch auf Kreta und ärger mich jetzt noch mehr, dass ich Santorini nicht mitgenommen habe…

  • Jasmin
    3. Juli 2018 at 10:53

    Wow was für schöne Eindrücke und wunderschöne Bilder. Ich möchte unbedingt auch mal nach Griechenland. Das Hotel finde ich auch sehr hübsch.

    LG Jasmin

  • Blog-Pirat
    2. Juli 2018 at 19:58

    Hallo,
    super Reisebericht und tolle Bilder. Da bekomme ich gleich wieder Fernweh 😉

    Liebe Grüße vom Blog-Pirat.

  • Carrir
    2. Juli 2018 at 19:54

    Ich war vor 2 Jahren im Sommer hier und war soooo begeistert. Es ist soooo ein wundervoller Ort. Tolle Bilder
    http://carrieslifestyle.com

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:39

      Danke. Das stimmt 😊👍🏼😍

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:42

      Ohja 😍

  • Diana
    2. Juli 2018 at 13:51

    Wow, so viele schöne Bilder! Da bekommt man richtig Lust nach Santorini zu fliegen. Danke für die tolle Inspiration und die wertvollen Tipps.

    Liebe Grüße,
    Diana

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:41

      Danke liebe Diana😍

  • Nina
    1. Juli 2018 at 21:26

    Wow die Bilder sehen echt toll aus! Santorini steht auch noch auf meiner Reiseliste! 🙂
    Liebe Grüße, Nina.
    http://www.makeupinflight.de

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:42

      Danke liebe Nina😊

  • Nadine von tantedine.de
    1. Juli 2018 at 21:12

    Oh wie schön! Danke für diese tolle Inspo! Wir wollen auch mal ach Santorini, haben es bisher aber immer verschobe. Das Hotel sieht klasse aus. Tolle Tipps! Danke!
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:41

      Freut mich, dass dir mein Beitrag gefällt 😊

  • Brina
    1. Juli 2018 at 17:01

    Wunderschön!! Ich wollte schon immer mal nach Santorini – einfach eine unglaubliche Stadt!. LG Brina von EXPLORE-THE-OUTDOORS.COM

    • Melissa
      Melissa
      9. Juli 2018 at 22:41

      Ja ist echt schön😍

LEAVE A COMMENT

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Melissa

Willkommen auf meinem Blog

Willkommen auf meinem Blog

Instagram