Midi-Röcke – diese Modelle sind gerade total IN


Winter is here

Hallo ihr Lieben, endlich ist Dezember! Wir können also ganz ohne Zweifel sagen, dass der Winter nun voll und ganz bei uns angekommen ist. Dies ist modetechnisch allerdings kein Grund, sich nur hinter langen, warmen Hosen zu verstecken.

Trend – Midi Länge

Der aktuelle Trend in Sachen Röcken ist perfekt dazu geeignet, ihn auch im Herbst und Winter zu tragen. Die Rede ist hier von den gerade total angesagten Röcken in Midi-Länge. Sie sind derzeit echt überall zu finden. Bei Rick Owens zum Beispiel habe ich diverse Modelle gesehen und einen sehr interessanten Midi-Rock mit seitlichem Schlitz entdeckt. Wenn ihr also Bein zeigen wollt, ist das auch mit Midi-Rock möglich.Wie ihr all die tollen Midi-Röcke am besten kombiniert und welche Modelle super trendy sind, verrate ich euch in meinem folgenden Beitrag.

So werden die Midi-Röcke kombiniert

Eines kann ich euch schon einmal vorweg verraten: Die Form der Midi Röcke ist ein wahrer Schmeichler für die Figur. Die Beine wirken super lang und die Hüften schön schmal. Um die Figur perfekt in Szene zu setzen, sollten die folgenden Styling-Regeln beachtet werden:

Fifties-Silhouette

Super angesagt sind gerade Glocken- und Tellerröcke. Sie sind in der Taille schmal geschnitten und der Saum wird bis zur Mitte der Wade immer weiter. Dazu lassen sich Blusen mit einem tiefen Dekolleté oder enge und sexy Bustier-Oberteile perfekt kombinieren. Bei den Schuhen sollte auf feminine Pumps zurückgegriffen werden, schon ist der Look perfekt.

Glockenform mit Volumen

Ihr solltet keinesfalls vor Röcken in ausladender Glockenform zurückschrecken. Denn diese können ganz leicht ein paar Pfunde wegzaubern. Die Kurven werden betont und der Look wird super feminin. Wichtig ist hierbei, einen großen Taillengürtel zu tragen, der den Fokus auf die schmale Körpermitte lenkt. Übrigens: Wenn der Saum des Rockes bis kurz über den Ansatz des Knöchels reicht, dann sollten zu dem Rock lieber flache Schuhe getragen werden. Hohe Hacken können hier schnell altmodisch wirken.

Proportionen beachten

Ganz unabhängig davon, ob das Modell weit oder super eng ist. Die Proportionen sollten bei den Midi-Röcken niemals vernachlässigt werden. Besonders wichtig ist, die Betonung auf die Taille zu legen. Dies gelingt euch hervorragend mit kurzen Blazern oder Cropped-Jäckchen.

Stretchröcke

Eine tolle Kombination besteht darin, die super trendigen Oversize-Pullover aus Strick mit sehr engen Midi-Röcken zu kombinieren. Wählt ihr einen Rock aus Stretch, ist dieser trotz des engen Schnitts super bequem. Hier sollte beachtet werden, dass die Beine durch das Tragen von hohen Absätzen zusätzlich gestreckt werden. Ebenfalls gilt wie bei den anderen Modellen auch: Taille mit einem Gürtel in Szene setzen.

Mut zum Lagen Look

Ihr braucht keine Bedenken haben, wenn der Saum eures Mantels oder Trenchcoats länger ist, als der des Rocks. Besonders toll ist der Effekt, wenn auf kontrastierende Farben und Materialen zurückgegriffen wird. Auch kann der Lagen-Look im angesagten Boho Stil mit dem Midi-Rock verwirklicht werden. Wichtig ist dabei auch wieder der enge Gürtel in der Taille, damit die unterschiedlichen Schichten nicht zu unförmig werden.

Habt ihr nun auch richtig Lust auf euren neuen Midi-Rock bekommen?

Eure Melissa

Schlagwörter: , , , ,
Melissa

Hallo meine Lieben, hier auf meinem Blog findet ihr alles rund um Travel, Fashion & Lifestyle. Ich freue mich auf eure Meinungen. Viele Grüße Melissa

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Avatar
    Avaganza
    11. Dezember 2019 at 09:04

    Ich liebe Röcke und Kleider. Besonders Midi-Röcke haben es mir angetan, aber das Styling ist nicht so leicht, weil man viel falsch machen kann. Dann sieht man eher auch wie ein “Sack” ;-). Aber deine Looks sind alle sehr gut gelungen.

    lg
    Verena

  • Avatar
    Eileen
    10. Dezember 2019 at 19:03

    Ich habe diese Röcke schon länger ins Auge gefasst aber bin tatsächlich noch kein einziges Mal dazu gekommen mir einen zu kaufen🙈 Irgendwie kam immer etwas dazwischen oder ich habe es schlicht wieder vergessen bis ich irgendwo auf Instagram ein Bild dazu wieder gesehen habe. Ich finde sie auf jeden Fall sehr schön und finde auch, dass man sie immer und zu allem tragen.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  • Avatar
    Britta
    9. Dezember 2019 at 21:47

    Danke für den tollen Beitrag! Ich liebe Röcke aller Art. Midiröcke finde ich immer etwas schwierig, weil sie falsch kombiniert schnell etwas altbacken wirken können. Aber dank deiner Tipps kann das j jetzt nicht mehr passieren.

  • Avatar
    Busymamawio
    9. Dezember 2019 at 21:03

    Noch vor wenigen Jahren dachte ich “wer trägt schon Midi Röcke”… Damals galt noch je kürzer, desto besser. Mittlerweile finde ich sie auch richtig schön und trage super gerne mittellange Röcke und Kleider. Deine Modelle sind wirklich toll 😍
    Viele Grüße
    Wioleta

  • Avatar
    Linni
    9. Dezember 2019 at 15:49

    Hallöchen,
    das ist ja mal ein toller Beitrag 🙂 Ich finde Midi-Röcke auch sehr schön, aber ich habe den für mich passenden noch nicht gefunden. Da ist sehr klein bin, gehe ich immer direkt darin unter! Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf!

    Schönen Start in die neue Woche!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  • Avatar
    Dr. Annette Pitzer
    9. Dezember 2019 at 09:38

    Liebe Melissa,
    ich trage sehr gerne Röcke und Kleider auch im Winter. Meine Röcke kombiniere ich gerne mit Stiefeln und tollen dicken Strümpfen. Man hat so viele Möglichkeiten.
    Alles Liebe
    Annette

  • Avatar
    Jana
    9. Dezember 2019 at 00:45

    Ich habe mir für diesen Winter auch vorgenommen, mehr Röcke zu tragen! So wirklich kalt wird es ja in unserer Gegend nicht mehr! Wenn nicht jetzt, wann dann 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

LEAVE A COMMENT

Ich stimme zu.