Kurzurlaub in den Alpen, Tirol / Österreich


Mein Kurzurlaub in den Alpegg Chalets, Waidring

Da für mich schon lange ein Winterurlaub auf meiner To-Do-Liste stand, habe ich mich ganz besonders gefreut, als es nach Tirol in die Kitzbüheler Alpen ging.

Ich liebe Sommerurlaube sehr, aber so eine kleine Auszeit im Winter tut wirklich einmal gut, um ein wenig zu entspannen.

Super praktisch, da es von Nürnberg knapp 2,5 Stunden bis nach Österreich waren.

Alpegg Chalets in Waidring

Ich freute mich sehr, als ich in den Alpegg Chalets ankam. Wir bekamen ein eigenes Chalet für 4 Personen mit kleiner Sauna und eigener Küche.

Wohnbereich

Die Chalets sind super schön mit Liebe zum Detail eingerichtet. Eine moderne Küche stand uns auch zur Verfügung und ein Außenbereich zum Relaxen mit eigenem Sauna Cube am Biotop.












Die 2 Schlafräume befanden sich in der oberen Etage des Chalets mit großem Balkon. Die Einrichtung hat mir wirklich gut gefallen und ein super Blick auf die Berge war uns zusätzlich geboten.

Die Alpegg Chalets sind direkt an der Steinplatte gelegen. Der Lift ist in ca. 2 Gehminuten erreichbar. Schnee gab es auch im Dorf noch genug und die Landschaft war wirklich zauberhaft.

Badezimmer












Am Ankunftstag ging es am Abend nur noch in eine Pizzeria in Waidring und danach noch zum entspannen in die Sauna.

so gemütlich
















Steinplatte mit Panoramablick

Am nächsten Morgen machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg zum Lift der Steinplatte.

Auf der Steinplatte wollten wir den Ausblick auf der Aussichtsplattform genießen.

Es war genial, dazu noch strahlender Sonnenschein und kaum eine Wolke zusehen und das Ganze bei angenehmen Temperaturen. Auf 1.600m Höhe konnte man die verschneite Landschaft begutachten und die Aussicht genießen. Die Alpen mit Schnee bedeckt und traumhaftes Wetter. Was will man mehr!?

Café am Morgen darf nicht fehlen

Auch für alle Nichtskifahrer ist die Winterlandschaft dort oben einfach wunderschön. Es gibt dort Wanderwege und einen verschneiten TriassicPark mit lebensgroßen Dinosaurier und einer kleinen Tropfsteinhöhle.




Panoramarestaurant Kammerkör mit Alpenblick




Auf der Steinplatte gibt es eine Bergstation mit dem Panoramarestaurant Kammerkör. Den wahnsinnigen tollen Ausblick wollten wir dort bei einer leckeren Mahlzeit genießen. Es gibt ein Selbstbedienungsrestaurant aber auch ein Restaurant mit Service. Wir entschieden uns für das Servicerestaurant und machten uns auf den Weg nach oben. Dort wurden wir herzlich empfangen und ich bestellte mir Kaiserschmarrn. Das Essen war köstlich und wir gönnten uns noch einen abschließenden Cappuccino.



Langlauf in den kitzbüheler Alpen

Zurück im Tal von Waidring ging es sportlich weiter mit Langlauf. Im Dorf konnte wir uns Langlauf Ski ausleihen und bereiteten uns auf unser 1. Mal Langlauf vor. Richtig ausgestattet ging es auf die Langlauf – Loipen. Als Anfänger wählten wir eine einfache Route die dennoch sehr anstrengend war. Langlauf fordert den ganzen Körper und der Schnee war etwas nass und daher war die Loipe nicht so gut gespurt, was das Ganze noch anstrengender machte. 😀 es hat mir aber wirklich sehr viel Spaß gemacht, weshalb ich bei meinem nächsten Besuch auf jeden Fall wieder Langlauf fahren möchte.

Am Abend ging es noch Schnitzel essen und geschafft ins Bett.

Citytrip nach Kitzbühel

Am Samstag ging es dann noch nach Kitzbühel die Stadt bekunden und anschließend noch zum Pillersee. Da es von Waidring nur ca. 30 Minuten nach Kitzbühel waren, hatten wir den Vormittag Zeit die Stadt zu erkunden. Kitzbühel zählt zu der legendärsten Sportstadt der Alpen in Tirol. Am Hahnenkamm vorbeigefahren, gingen wir zu Fuß weiter in die Innenstadt. Die Stadt ist ganz süß, sehr klein und ich habe ehrlich gesagt etwas mehr erwartet 😀 es gab überwiegend nur Hotels und zum shoppen ist es auch nicht besonders geeignet, da es kaum Shops gibt.

Altstadt Kitzbühel

Hungirg machten wir uns auf den Weg zum Hotel Tiefenbrunner in die Goldene Gans. Das Hotel ist super zentral gelegen und das Essen in der Goldenen Gans hervorragend. Ich habe Rinderfiletspitzen mit Ofenkartoffel und Salat gegessen. Ich muss sagen, es war überaus lecker. Falls ihr dort seid, müsst ihr es unbedingt probieren. Eine Sonnenterasse im Zentrum der Altstadt ist zudem gegeben. Dort gibt es auch Österreichische Spezialitäten und internationale Köstlichkeiten.

Gasthaus Goldene Gans
was für ein klares Wasser

Anschließend ging es weiter zum Pillersee ein wenig spazieren. Nach dem Rundgang entlang des Flusses ging es noch Lebensmittel und Souvenirs einkaufen. Im Chalet zurück machten wir uns noch auf den Weg zum Aprés Ski bei dem Skilift der Steinplatte.






Abenteuer Lama – Wanderung in Fieberbrunn

An unserem letzten Tag ging es nach Fieberbrunn in die Berge. Wir wollten eine Tour am Lauchsee mit Lamas machen. Voller Vorfreude kamen wir bei den Lamas an. Die Lamas standen auch schon bereit und waren zuckersüß. Ich habe die Tour bereits vorab gebucht, da es nur begrenzte Plätze gibt und habe alle meine Infos über Langlauf oder Ausflüge auf der Hompage der Kitzbüheler Alpen – PillerseeTalgefunden. Dadurch bin ich auch auf das Abenteuer Lama aufmerksam geworden und wollte mir so eine Gelegenheit, einmal mit Lamas spazieren zu gehen, nicht entgehen lassen.

Jeder von uns hat ein eigenes Lama für die Tour bekommen und ich freundete mich sofort mit meinem Coco an. Alle Tiere sind super lieb und ich habe mich sehr auf die Wandertour gefreut. Die Tour ging ungefähr 2 Stunden und wir liefen den Berg hinab zum Lauchsee. Die Zeit verging wie im Flug und es war ein gelungener Abschluss für unseren Kurzurlaub in Tirol.

Me & Coco <3



Für mich war es auf jeden Fall eine wahnsinnig tolle Erfahrung und ich würde jederzeit wieder eine Wanderung mit den süßen Lamas machen. Ich fühlte mich danach ruhig, gelassen und entspannt. Die Atmosphäre mit den Lamas, herum die tolle Landschaft mit Schnee und Berge tat mir sehr gut und ich fühlte mich sehr wohl. Es hat viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Mal.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Alpegg Chalets und Abenteuer Lama.

Schlagwörter: , , , ,
Melissa

Hallo meine Lieben, hier auf meinem Blog findet ihr alles rund um Travel, Fashion & Lifestyle. Ich freue mich auf eure Meinungen. Viele Grüße Melissa

Das könnte dir auch gefallen

18 Kommentare

  • Avatar
    Andrea
    6. April 2019 at 22:38

    Ohh ein eigenes Chalet, das sieht großartig aus! Was für tolle Eindrücke. So einen Urlaub in den Bergen habe ich leider noch nie gemacht!

  • Avatar
    Billchen
    3. April 2019 at 09:44

    Ich fahre meist im Sommer weg bzw. Richtung Sonne, aber Bilder vom Winterurlaub sehen auch immer so toll aus. Die Unterkunft sieht super aus, werde ich mir auf jeden Fall mal merken. Vielen Dank 🙂

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  • Avatar
    Bettina
    1. April 2019 at 21:52

    Hallo Melissa, die Lamas sind so süß, diese Wanderung hätte ich auch gerne gemacht und yas Chalet sieht sehr gemütlich aus 🙂 ich habe beim Lesen richtig Lust bekommen, mal wieder zu verreisen, liebe Grüße Bettina

    • Melissa
      Melissa
      2. April 2019 at 10:57

      Liebe Bettina, ja es ist dort wirklich zauberhaft.

  • Avatar
    Avaganza
    1. April 2019 at 17:23

    Das klingt nach einem super Tipp! Danke! Ich möchte schon ewig mal nach Tirol und Kitzbühel und werde deinen Beitrag mal zum Anlass nehmen und diesen Trip endlich mal in Angriff nehmen. Danke dir!

    lg
    Verena

    • Melissa
      Melissa
      2. April 2019 at 11:00

      Das freut mich sehr und hoffe du schaffst es bald dort hin 🙂 es ist wirklich schön

  • Avatar
    Susi
    1. April 2019 at 16:50

    Ich liebe es im Winter zu verreisen und die Unterkunft ist ein Traum. Als Nicht- Skifahrer bin ich auch immer auf der Suche nach Alternativen Ausflugsmöglichkeiten und die Lama Tour hört sich total interessant an 🙂

    Liebe Grüße
    Susi von http://www.whitelilystyle.de

    • Melissa
      Melissa
      2. April 2019 at 10:59

      Ja dort gibt es auch viele Aktivitäten ohne Ski fahren zu müssen. Es war sehr erholsam. 🙂

  • Avatar
    Daniela Feickert
    1. April 2019 at 16:35

    Hallo, ihr habt das schöne ja fast vor der Tür .:-) Wir müssen immer stundenlang fahren und diese ewigen Staus nerven ohne Ende und vermiesen Kurztripps mit dem Auto. Danke für den tollen Bericht.

    Liebe Grüße Daniela von https://travelmixbestager.de/

    • Melissa
      Melissa
      2. April 2019 at 10:59

      Ja da haben wir es gut erwischt, aber es lohnt sich auch einmal weiter zu fahren 😉

  • Avatar
    Milli
    1. April 2019 at 16:04

    Oh die Lama-Wanderung war sicher der Hammer. Im Schnee macht das Ganze bestimmt nochmal mehr Spass. Aber auch sonst klingt der Kurztrip nach der perfekten winterlichen Auszeit. Finde das Hotel macht auf den Bildern auch einen super Eindruck, um zu entspannen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • Melissa
      Melissa
      2. April 2019 at 10:58

      Das war super entspannend. Eine perfekte Auszeit. 🙂

  • Avatar
    Jana
    1. April 2019 at 12:06

    Winterurlaub ist ja so gar nicht das meine, aber die Wandertour mit den Lamas hätte ich auch gern gemacht! Trotzdem schön Aussicht und tolle Bilder, vor allem das allererste!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Melissa
      Melissa
      2. April 2019 at 10:58

      Es war ein toller Urlaub & ich liebe genauso Sommerurlaube. Aber im Winter gefällt mir ein Kurztrip in den Schnee super.

  • Avatar
    Linni
    1. April 2019 at 08:23

    Hallo Melissa,
    das sind ja tolle Eindrücke. Ich war noch nie im Winterurlaub. Der Sommer ist mir immer lieber, aber ich möchte es auch irgendwann mal probieren! Soll ja auch wunderschön sein 🙂

    Schönen Start in die Woche!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    • Melissa
      Melissa
      2. April 2019 at 10:57

      Das ist auf jeden Fall zu empfehlen 😉

  • Avatar
    Julias Beauty Blog
    31. März 2019 at 20:43

    Die Unterkunft ist traumhaft schön, ich mag die Berge einfach super gerne. 🙂 Mein Highlight sind natürlich die Lamas, wie cool ist das bitte. Bin ein wenig neidisch! 😀

    Liebe Grüße
    Julia

    • Melissa
      Melissa
      31. März 2019 at 20:56

      Hallo liebe Julia,
      ich liebe die Berge auch und die Lamas waren so süß & lieb😍😊

LEAVE A COMMENT

Ich stimme zu.

Melissa

Willkommen auf meinem Blog

Willkommen auf meinem Blog

Instagram

Bitte gib einen Access Token auf deiner Instagram-Feed-Plugin-Einstellungsseite an.